SEBALDUSKIRCHE.DE

 


Bach-Orchester Nürnberg



Das Bach-Orchester Nürnberg und die Sebalder Kantorei 2009

 

Das Nürnberger Bach-Orchester wurde 1970 gegründet und ist seitdem eng mit der Kirchenmusik an St. Sebald, der ältesten Pfarrkirche Nürnbergs, verbunden. Kernrepertoire bilden die großen Oratorien vom Barock bis zur Gegenwart. Unter der Leitung von KMD Bernhard Buttmann wirkt das Bach-Orchester heute als musikalischer Partner der Sebalder Kantorei sowie als eigenständiger Klangkörper mit Orchesterkonzerten in St. Sebald. Gastspiele führten das Orchester u.a. zum Fringe-Festival nach Glasgow; außerdem konzertiert das Bach-Orchester regelmäßig im nordbayerischen Raum und produziert Aufnahmen, z.B. beim Bayerischen Rundfunk.
Das Nürnberger Bach-Orchester besteht überwiegend aus Mitgliedern der Nürnberger Philharmoniker, dem Orchester des Staatstheaters Nürnberg. Damit verbindet das Nürnberger Bach-Orchester die größte musikalische Institution Nürnbergs mit der ältesten Pfarrkirche Nürnbergs und trägt damit auch zum kulturellen Profil der Metropolregion Nürnberg bei. 

 

In den letzten Jahren aufgeführte Werke

1. Werke mit Chor
J.S. Bach: Johannes-Passion
J.S. Bach: Matthäus-Passion
J.S. Bach: Markus-Passion
J.S. Bach: Magnificat
J.S. Bach: Messe h-Moll
J.S. Bach: Weihnachts-Oratorium
J.S. Bach: Oster-Oratorium
J.S. Bach: zahlreiche Kantaten
G.F. Händel: Messias
G.F. Händel: Judas Maccabäus
G.F. Händel: Dixit Dominus
M.A. Charpentier: Te Deum
A. Vivaldi: Gloria
W.A. Mozart: Messe c-Moll
W.A. Mozart: Requiem
J. Haydn: Die Schöpfung
J. Haydn: Die Jahreszeiten
L. v. Beethoven: Messe C-Dur
L. v. Beethoven: Missa solemnis
F. Schubert: Messe Es-Dur
F. Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 2
F. Mendelssohn Bartholdy: Elias
F. Mendelssohn Bartholdy: Paulus
F. Mendelssohn Bartholdy: Weihnachtskantate
A. Bruckner: Te Deum
A. Bruckner. Messe f-Moll
A. Bruckner: Messe e-Moll
A. Bruckner. Requiem
J. Brahms: Ein deutsches Requiem
A. Dvorák: Stabat mater
A. Dvorák: Requiem
G. Verdi: Requiem
G. Puccini: Missa da Gloria
Ch. Gounod: Cäcilienmesse
C. Saint-Saens: Weihnachts-Oratorium
G. Fauré: Requiem
A. Honegger: Le roi David
A. Schönberg: A Survivor from Warsaw
C. Orff: Carmina burana
B. Britten War requiem
W. Jacob: Missa contraria
B. A. Zimmermann: Ich wandte mich…
P. McCartney: Liverpool Oratorio
J. Rutter: Gloria

Zahlreiche Programme mit Opernarien und –Chören


2. Orchesterkonzerte (Auswahl)
J.S. Bach: alle Orchestersuiten, alle Brandenburgischen Konzerte, alle Cembalokonzerte
J.S. Bach: Konzerte für Violine und Oboe
G.F. Händel: sämtliche Orgelkonzerte
G.F. Händel: Concerti grossi, Wassermusik, Feuerwerksmusik
T. Albinoni: Oboenkonzert
A. Vivaldi: zahlreiche Konzerte
A. Corelli: Concerti grossi
G. Pergolesi: Concerti grossi
A. Salieri: Konzert für Flöte und Oboe C-Dur
J. Haydn: Sinfonie Nr. 104, Trompetenkonzert Es-Dur
W.A. Mozart: zahlreiche Instrumentalkonzerte; Divertimenti; Sinfonie A-Dur, Haffner-Sinfonie
L.v. Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur
F. Schubert: Sinfonie Nr. 5 B-Dur, Sinfonie Nr. 8 h-Moll
A. Dvorák: Sinfonie Nr. 9; Serenade d-Moll, Serenade E-Dur
J. Rheinberger: Orgelkonzert g-Moll
R. Strauss: Hornkonzert Nr. 1
A. Honegger: Concerto da camera
S. Barber: Adagio for strings
F. Poulenc: Orgelkonzert